Archiv der Kategorie: Elbe-Politik Hamburg

Ohne Rücksicht: Wie Hamburg versucht, eine weitere Elbvertiefung durchzudrücken…

n-tv: Elbvertiefung “den Grünen ein Graus”

"Gleich bei der ersten Wahl des neuen Jahres in Hamburg ist mit der Elbvertiefung dann ein Großkonflikt zwischen der siegesgewissen SPD und den nach dem Bruch von Schwarz-Grün gestärkten Grünen programmiert. SPD-Spitzenkandidat Olaf Scholz will sie nach dem Urnengang am … Weiterlesen

Posted in: Aktuell, Elbe-Politik Hamburg, Presse-Zitate | Hinterlasse einen Kommentar

Die Bedeutung des Hamburger Hafens wird abnehmen

Eine aktuelle Reederbefragung der UniCredit stützt meine bekannte Einschätzung in drei Punkten: 1. Direktverkehre in die Ostsee werden zunehmen und Hamburgs Feederverkehre damit weiter abnehmen. Es war ja wohl auch klar, dass man an der Ostsee keine Tiefwasserhäfen baut, um … Weiterlesen

Posted in: Aktuell, Elbe-Politik des Bundes, Elbe-Politik Hamburg | 2 Kommentare

Die Kröte Elbvertiefung

Die SPD-Führung will vom größten Irrtum der rot-grünen Bundesverkehrspolitk aus dem Jahr 2006 nicht lassen, und die Grünen werden im Hamburger Wahlkampf schon jetzt dazu erpresst, die Kröte Elbvertiefung in den kommenden Koalitionsverhandlungen ein zweites Mal zu schlucken. Hierzu äußert … Weiterlesen

Posted in: Aktuell, Elbe-Politik des Bundes, Elbe-Politik Hamburg | 1 Kommentar

Ob Ole oder Olaf: Alle wollen in der Elbe baden gehen…

Hamburg. Die SPD wittert Morgenluft und Oberwasser: Olaf Scholz soll im März 2011 neuer Oberbürgermeister von Hamburg werden. Und womit startet er in den Wahlkampf? "Auf alle Fälle müssen wir hinkriegen, dass die Elbvertiefung jetzt realisiert wird“, sagte der designierte … Weiterlesen

Posted in: Aktuell, Elbe-Politik des Bundes, Elbe-Politik Hamburg | Hinterlasse einen Kommentar

Welchen Bedarf gibt es an der Elbvertiefung?

Der Hamburger Senat und die Hafenwirtschaft sagen, wir brauchen die Elbvertiefung, sonst können die großen Schiffe nicht mehr nach Hamburg kommen. Continue reading Weiterlesen

Posted in: Aktuell, Elbe-Politik Hamburg | Hinterlasse einen Kommentar

Gedaschkos “verbindlicher Zeitplan”

Zum Vergleich zwei Artikel, der eine aus August 2009, der andere von gestern. Da Herrn Gedaschko angesichts der 3. Planänderung nicht so recht etwas Positives eingefallen war, bejubelte er nun, dass es endlich einen “verbindlichen Zeitplan” für die Elbvertiefung gäbe… Continue reading Weiterlesen

Posted in: Aktuell, Elbe-Politik Hamburg | Kommentare deaktiviert für Gedaschkos “verbindlicher Zeitplan”